Aufgeräumt! Die tägliche Portion Aufräumen

Aufräumen mit Rita Schilke, AufräumProfi und Aufräumhilfe

Aufräumcoach Rita Schilke

Ich habe mich dazu entschieden, einen Bereich auf meiner Website zu eröffnen, in dem ich über Aktuelles zum Thema „Aufräumen“ schreiben werde: „Aufgeräumt! Die tägliche Portion Aufräumen“ ist ab sofort der Blog von AufräumCoach Rita Schilke aus Berlin und ich hoffe, an dieser Stelle viele Leser zu erreichen und vielleicht auch als Klienten zu gewinnen.

Auf meiner Website Aufraeumcoach-Berlin.de finden Sie die wichtigsten Infos zu meiner Arbeits- und Vorgehensweise. Für aktuelle Inhalte zum Thema „Aufräumen“ gibt es nun diesen Blog. Hier kann ich auf angesagte Themen eingehen, Meinungen aufgreifen, erste Hilfestellungen geben und auf Fragen antworten.

Ich würde mich daher freuen, wenn Sie mit Fragen an mich herantreten, die ich Ihnen als AufräumProfi so gut ich kann beantworten werde. Sie haben meine Aufräum-Seiten gefunden und schade wäre es nun, Sie so schnell wieder zu verlieren.

Wie ist das mit Ihnen – räumen Sie gern auf? Oder müssen gar nicht aufräumen, weil alle Dinge bereits einen festen Platz haben? Oder bevorzugen Sie weniger die Ordnung als die Gemütlichkeit? Was bedeutet für Sie Gemütlichkeit? Leben Sie in einer gemütlichen Wohnung? Fehlt Ihnen die Zeit zum Aufräumen?

Ich freue mich über Ihre Fragen und Anregungen und wünsche mir viele interessierte LeserInnen – also, nur Mut. Ich antworte garantiert und Ihre Zeilen werden bei entsprechendem Hinweis hier nicht veröffentlicht.

Ihre Rita Schilke
AufräumCoach

8 Kommentare zu „Aufgeräumt! Die tägliche Portion Aufräumen“:
  • Hallo Katrin,
    vielen Dank für Ihre Nachricht. Vor der Frage: Wohin mit den guten Stücken? stehen alle, die endlich aufräumen wollen, aber nicht wegwerfen. Vieles erscheint zum Wegwerfen zu schade, warum also nicht weitergeben, spenden, schenken? So hilft man sich und anderen. Vielleicht sind die Links auf der Seite http://www.aufraeumcoach-berlin.de/aufraeumtipps-online.htm für Sie hilfreich?
    Rita Schilke

  • Katrin:

    Liebe Frau Schilke,

    Ihre Website und diesen blog finde ich sehr hilfreich beim Thema aufräumen. Woran es bei mir oft scheitert ist die Vorabklärung, was mit den aussortierten Sachen geschehen kann, um ein wegwerfen zu vermeiden. Haben Sie gute Tipps dafür zu Büchern, CDs, Kleidung u.a.?

    Herzlichen Dank und viele Grüße
    Katrin

  • Karin Benicke:

    Liebe Frau Schilke,
    ich habe Sie heute im Tagesgespräch BRalpha gesehen und gehört und auf YouTube einiges über Sie erfahren. Es war mir ein bisschen peinlich, dass der Moderator, Herr Parrisius, meinen Kommentar vorgelesen hat. Nach reiflicher Überlegung bleiben die Liebesbriefe doch im Keller…..
    Ihre Methode finde ich sehr praktikabel; toll, wie Sie vielen Menschen helfen und Ihr Stundenlohn ist eigentlich sehr bescheiden (ich würde mehr verlangen ;-). Schade, dass Sie in Berlin wohnen.
    Alles Gute und herzliche Grüße aus München
    Karin Benicke

  • Hallo Mylene,
    vielen Dank für Deine Nachricht. Hat mich sehr gefreut und liebe Grüße aus Berlin!
    Rita Schilke

  • Alt Mylène (aufraeumen.ch):

    Hallo Rita

    Habe schon viel von dir gelesen im Netz! Finde deinen Blog super und auch deine Webseite ist sehr informativ.

    Aufgeräumte Grüsse
    aus der Schweiz

    Mylène Alt

  • Liebe Anne,
    ja, das Problem kenne ich sehr gut. Gerne können wir persönlich Kontakt aufnehmen über
    http://www.aufraeumcoach-berlin.de/kontakt-zum-aufraeumcoach-in-berlin.htm
    bzw. setze ich mich mit Ihnen in Verbindung.
    Herzlichen Gruß
    Rita Schilke

  • Anne:

    ohje..ich liebe Ordnung. Fühle mich in einer aufgeräumten Umgebung super wohl. ABER ich persönlich bekomme das einfach nicht hin 🙁
    Ich besitze ein 2 Familienhaus. In dem wir bis vor 4 Jahren nur die unterste Etage bewohnt haben. Dann starb meine Oma und wir nutzen nun auch die zweite Wohnung. Ich hab da oben 2 große Zimmer die vollkommen zugestellt sind. und 2 kleine Kammern die ähnlich „zugemüllt“ wurden von uns. Ich frage mich warum vorher eine Wohnung gereicht hat und nun auch in Wohnung Nummer 2 alle Zimmer von uns zugestellt werden. Ich habe leider den Überblick verloren und bin am verzweifeln. Ich finde keinen Anfang, nehme es mir ständig vor. Wenn ich dann aber die Türen der Zimmer öffne, vergeht mir alles mich verläßt der Mut und ich mache sie wieder von aussen zu 🙁 🙁

  • DJ Schneider (mein-dj.eu):

    Hallo Rita,

    erstmal Respekt zu dieser Tollen und Informativen Website.
    Wünsche Dir weiter viel Erfolg und habe deine Seite zu meinen Favoriten aufgenommen und werde Sie öfters besuchen.

    Beste Grüsse, viel Glück und vor allem Gesundheit.

    DJ Doc Schneider

Ich freue mich über Ihren Kommentar: